Orphys
Assoziiertenaktivitäten
Ulrich Hermanns
Begehrensökonomischer Response
Henri Berners
 
15.06.2017 Workshop
Hermanns / Berners
Erdrotation / Ramadan / Unorthodoxes zu Borderline
13.05.2017 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation / Unbewusstes und Gesellschaft
18.02.2017 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation
21.01.2017 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation
10.12.2016 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation – Das Schließen des Unbewussten
[Alle Veranstaltungen]

Ulrich Hermanns

Anhand des Konzepts der Begehrensökonomie mit den Leitbegriffen Begehren, Bedeutung und Verfügbarkeit etabliere ich eine Vermittlung zwischen quasi totalisiertem Marktgeschehen, philosophisch in etwa die res externa, und individueller Lebenspraxis, res cogitans.

Die Vermittlungsebene ist erkenntnistheoretisch, ökonomisch, sinnen-, und dingästhetisch sowie anthropologisch belastbar (Libido). Konsumtion und Sprache nehmen Schlüsselpositionen in der Praxis und der Theorie ein.

MARK-MAN Ulrich Hermanns
Kaldenkirchener Straße 4
41063 Mönchengladbach
Tel. 0 21 61 / 293 20 93
u.hermanns@mark-man.de
www.mark-man.de

Angebot Projektspezische Abstimmungen zu Makro- und Mikro-Ökonomie, d. h. zur volks- und betriebswirtschaftlichen Theorie und Praxis, einschließlich Management, in ihrer Beziehung zu Sinnlichkeit und Wunsch – et vice versa. Die Ergebnisse sind meist spannend. Lassen Sie sich überraschen! Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für konkrete Abstimmungen.

VentureSoul – Zeichen, Wünsche, Arbeit. Zugänge zum Unbewussten des Unternehmens. Einige Stichworte zum Programm finden Sie in einem kleinen Privatdruck. Download PDF.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anhand von achtzig kurzen Artikeln wird sichtbar, mit welcher Phantasmatik wir weltweit begehrenskönomisch unterwegs sind.

"Es genügt, neue Namen, Schätzungen und Wahrscheinlichkeiten zu schaffen, um auf die Länge hin neue 'Dinge' zu schaffen." – F. Nietzsche, Die fröhliche Wissenschaft, 1882.

Essay Discours capitaliste und Plus-de-jouir – Zur ökonomischen Terminologie von Jacques Lacan 1969 - 1972, Düsseldorf: Peras 2011.

Eine frühe Fassung des Essays verstand sich als Antwort auf den Aufruf aus Anlaß der weltweiten Finanzkrise von 2008 von Rudolf Heinz: Discours capaitaliste und Plus-de-jouir – Download PDF Frühfassung 2008. Details im Submenu links!

In the Heart of the Wild Triangle. Resonances from the Kenyan-German Other

Ulrich Hermanns. Novel (Engl.) Düsseldorf: Peras-Verl. 211 S. ISBN 978-3-935193-30-6 

Ein begehrensökonomischer Roman ist im Mai 2014 erschienen.

Zur Einstimmung ist ein diskret-paranoider Boarding Pass verfügbar. (Engl. / Dt.)

 

Ausführungen zu Swahili Culture anhand der Bilder und Skulpturen einiger gar nicht nur 'folkloristic' Maler und Bildhauer:

Friends at Bamburi Beach, Hawa Noor M. und Ulrich Hermanns Privatdruck (2015) Download PDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Website zu den 2010 und 2011 öffentlich präsentierten Object-Objects: www.object-objects.com

Website zu einigen ökonomischen und kulturpraktischen Aspekten an einem Strand der kenianischen Ostküste (Bamburi Beach): www.life-at.com

Ulrich Hermanns
Begehrensökonomische Skizze
Ulrich Hermanns
Psychoanalysis, Poverty and Society
Ulrich Hermanns / Henri Berners
Gespinst
Henri Berners
Love Missile Golgatha – Die trinitarische Bombe (INRI)
Hawa Noor M.
On Air / Interview with TVC News
Ulrich Hermanns / Henri Berners
FOUR DAYS
Henri Berners
Hardcore Cybernetics
Rudolf Heinz / Henri Berners / Ulrich Hermanns
Terrorismus-Theologumena / On Terror. Proto-Pathognostisches
Ulrich Hermanns
Always Crashing in the Same Plane – ein Wunschmaschinenmodus
Rudolf Heinz / Ulrich Hermanns
„Entschieden bleibe Pathognostik ein ‚Work in progress‘.“
Karl Thomas Petersen / Ulrich Hermanns
Violence my love?
[Alle Beiträge]
Hawa Noor M.
Nairobi
[Alle Beiträge]

Impressum | Kontakt | Drucken