Orphys
Assoziiertenaktivitäten
 
12.08.2017 Workshop
Hermanns / Berners
Erdrotation / Die Wand
15.06.2017 Workshop
Hermanns / Berners
Erdrotation / Ramadan / Unorthodoxes zu Borderline
13.05.2017 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation / Unbewusstes und Gesellschaft
18.02.2017 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation
10.12.2016 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation – Das Schließen des Unbewussten
[Alle Veranstaltungen]

Pathognostische Propädeutik – Ding und Psychose

07.06.2015 • Asssoziation Pathognostik Düsseldorf 2014

Wir setzen die Pathognostische Propädeutik fort. Die eingebrachten Response stehen zur Erörterung an:

Pathognostische Propädeutik – Ding und Psychose / Erörterung der bisherigen Beiträge 

Ort: Gutsscheune Cones, Conesweg 2, Ratingen.

Datum: Sonntag, 7. Juni 2015, 16:00 Uhr.

Wir wollen uns den im Lauf der vergangenen Sitzungen eingegangenen Beiträgen widmen:

  • Thomas Cremanns, Terror Subjekt Stuhl Download PDF
  • Gerhard Ferenschild, Terrorismus (Autor selbst leider verhindert), Dr. Jean B. Mariaux, Antwort zum Beitrag G. Ferenschild Download PDF
  • Ina Ruth, Des Menschen Sitzmöbel: Ich sitze, also sitze ich! Download PDF
  • Otto Lederer, Einige Gedanken zur Sitzung der Assoziation Pathognostik vom 29.3.2015, Antwort von Ulrich Hermanns Download PDF
    Nachtrag 25.8.2015: In diesem Beitrag (Antwort) glaubte Rudolf Heinz einen Beweis eines unangemessenen Psychoanalyseverständnisses (in seiner Fortschreibung) zu entdecken, den er corm publico ohne weiteren Textbezug zu beweisen versuchte. Texte bestehen meist aus mehren Teilen. Der auf die von mir eingebrachte Perspektive, dass in der Assoziation es um die Assoziierten sich zu drehen habe, wird genau dort thematisiert (nachträglich rot umrahmt). Ulrich Hermanns   

Sicherlich sind auch bisher nicht explizit geäußerte Überlegungen imaginär präsent. Sie mögen, so Zeit, bitte vorgestellt werden.

Bereits angerissene und offene Aspekte aus den Thesen zur pathognostischen Initiation in Frageform von Prof. Heinz können erneut unsere Erörterungen ergänzen. Download PDF

Wir überlassen den Fortgang, wie immer, unseren aktuellen Dispositionen. Im Anhang finden Sie einige Bezugstexte.

PS: Frau Dr. Wuppermann möchte einen Beitrag von € 2.- je Teilnehmer erheben, um die verschiedenen Kosten zu decken. Dem kann nur zugestimmt werden!

PPS: Empfehlung Ulrich Hermanns außerhalb unseres zentralen Zusammenhangs: Ein aktuelles Interview mit dem Züricher Psychoanalytiker Mario Erdheim aus der WOZ mit einigen interessanten Aspekten zur Arbeit:
https://www.woz.ch/1521/weiter-denken-anders-handeln-9/der-konsumwunsch-erwaechst-aus-den-kapitalistischen

Ulrich Hermanns / Henri Berners
Gespinst
Ulrich Hermanns
Begehrensökonomische Skizze
Ulrich Hermanns
Psychoanalysis, Poverty and Society
Henri Berners
Love Missile Golgatha – Die trinitarische Bombe (INRI)
Hawa Noor M.
On Air / Interview with TVC News
Ulrich Hermanns / Henri Berners
FOUR DAYS
Henri Berners
Hardcore Cybernetics
Rudolf Heinz / Henri Berners / Ulrich Hermanns
Terrorismus-Theologumena / On Terror. Proto-Pathognostisches
Ulrich Hermanns
Always Crashing in the Same Plane – ein Wunschmaschinenmodus
Rudolf Heinz / Ulrich Hermanns
„Entschieden bleibe Pathognostik ein ‚Work in progress‘.“
Karl Thomas Petersen / Ulrich Hermanns
Violence my love?
[Alle Beiträge]
Hawa Noor M.
Nairobi
[Alle Beiträge]

Impressum | Kontakt | Drucken